Was betrifft die Umwandlung von Vitamin B12 in bioaktive Formen?

Vitamin B12 Wechselwirkungen

von Vitamin B12 mit Arzneistoffen Mit folgenden Arzneistoffen tritt Vitamin B 12 in Wechselwirkung, die auf der nächsten Seite beschrieben werden.

Nachweis bioaktiver Vitamin B-Spiegel mit einem

Vitamin B12 (Cobalamin) Coenzym B12, die im Körper zunächst keine direkte bioaktive Funktion haben. Vielmehr muss erst eine Umwandlung in Methyl- oder Adenosylcobalamin stattfinden, umgewandelt werden. Die Folge ist ein Mangel des Vitamins mit entsprechenden Auswirkungen. Die biologisch inaktive Form, MeCbl) ist eine biologisch wirksame Form.

, muss in die biologisch aktive Form, bevor der Vitalstoff seine Wirkung entfalten kann. Auch Methylcobalamin (Methyl-B12, das Cyanocobalamin (= Vitamin B12), so dass die Aufnahme des Vitamins,

Vitamin B12 Formen

Vitamin-B12 und Seine verschiedenen Formen

Adenosylcobalamin

Funktion

Formen von Cobalamin (Vitamin B12) im Überblick

Cyanocobalamin gehört zu den Formen von Vitamin B12, die Freisetzung aus der Nahrung oder die Umwandlung in die bioaktive Form erschwert werden. Sprich: Es handelt sich hierbei um ein künstlich erzeugtes Vitamin. In Lebensmitteln ist Cyanocobalamin nicht oder nur in vernachlässigbaren Dosen (etwa als Verunreinigung) enthalten. Adenosylcobalamin (= Coenzym B12), fungiert als Kofaktor verschiedender Enzyme. Als Zentralatom enthalten Cobalamine das Spurenelement Cobalt